Schneller Apfelcrumble mit Dinkelmehl und Haferflocken

Wenn man Hunger auf etwas Süßes hat, sollte man nicht gleich zu ungesunden Schokobomben und fettigen Chips greifen. Besser du wählst eine gute Ballaststoff-Quelle wie Äpfel und Haferflocken. Ein schneller Apfelcrumble bietet dir all das und erinnert dabei einfach nur an köstlichen Streuselkuchen! Der Crumble ist in 30 Minuten fertig.

In 30 Minuten fertig ist dieser sättigende Apfelcrumble
In 30 Minuten fertig ist dieser sättigende Apfelcrumble © sinnmoment.de

Zubereitung vom Apfel-Cumble

Für den leckeren und schnellen Apfelcrumble benötigst du:

  • 2 Äpfel, wenn du magst auch mit Schale und dann in Spalten geschnitten
  • 20 g Kokosblütenzucker (es geht auch jeder andere)
  • 30 g Dinkelmehl
  • 50 g Butter
  • 50 g Haferflocken
  • etwas Zimt
Zutaten für ein Apfelcrumble
Zutaten für ein Apfelcrumble © sinnmoment.de

Den Ofen kannst du schonmal auf 200°C vorheizen. Lege die Apfelspalten in eine kleine Auflaufform. Alle anderen Zutaten kannst du am besten mit der Hand zu einem streuselartigen Teig verkneten. Die Masse verteilst du dann auf den Äpfeln.

Das Ganze kommt anschließend für 25 Minuten in den Ofen. 

Wenn du etwas Joghurt als Topping zum schnellen Apfelcrumble essen möchtest, wähle einen mit wenig Zucker oder die Naturvariante. Guten Appetit!

Tipp: Schau auch mal das Rezept für die leckeren vitalen Müslikekse an 🙂

Das könnte dich auch interessieren …

Close