Jünger aussehen fühlt sich einfach besser an

Facebook
Pinterest

Jünger aussehen und sich damit einfach wohler fühlen führt laut einer Stunde dazu, dass wir länger leben. Schon wenige Tricks helfen uns dabei, optisch etwa zehn Jahre zurückzudrehen.

Jünger aussehen und länger leben
© Rolf van Melis / pixelio.de

Sport zahlt sich aus

Wer regelmäßig den Puls in die Höhe treibt, verhilft dem körpereigenen Organismus zu einer besseren Versorgung mit Sauerstoff. Die Zellen bekommen genügend Energie, was das Herz-Kreislauf-System und die Haut jung hält. Ein fahler Teint wird rosiger. Aber übertreiben Sie das Training nicht. Fünf Einheiten mit je 30 Minuten moderatem Training in der Woche genügen. Dabei sollten sie darauf achten, dass Sie immer noch eine lockere Unterhaltung führen können, damit keine Stresshormone ausgeschüttet werden. Die greifen nämlich die Zellen an und sind verantwortlich für einen beschleunigten Alterungsprozess.

Viel Gehen am Tag hilft, dass Kalzium konstant in den Knochen eingelagert werden kann. Osteoporose kann hiermit vorgebeugt werden. Es sollte also wo es geht die Treppe anstelle des Fahrstuhls gewählt werden. Kleine Besorgungen und Erledigungen kann man leicht mit einem gemütlichen Spaziergang verbinden.

Jünger aussehen funktioniert nur, wenn wir unseren Körper optimal in Form halten. Der Muskelaufbau ist wichtig, damit unser Gang aufrecht bleibt und Fettgewebe abgebaut wird. Handeltraining, Gymnastik zu Hause oder das Besuchen von Kursprogrammen wie Pilates oder Rückentraining sind hier genau richtig. Eine besonders verjüngende Sportart ist das Schwimmen. Es trainiert fast alle Muskelgruppen gleichzeitig. Training für besonders im Alter auffällig schlaffe Körperbereiche wie die Oberarme und den Bauch sollten besonders intensiv durchgeführt werden. Gute Trizeps-Übungen für zu Hause sind beispielsweise hier zu finden: www.helpster.de/trizeps-uebungen-zu-hause-durchfuehren_39427

Jünger aussehen mit Hilfe von Kosmetik

Frisch und jünger aussehen möchten wir auch ungeschminkt, aber natürlich kann man mit einigen Tricks noch weiter nachhelfen. Bei der Grundierung ist es wichtig, dunkle Schatten aufzuhellen. Augenränder kann man beispielsweise mit einem Concealer ins rechte Licht rücken. Gut in Form gebrachte Augenbrauen und etwas Wimperntusche öffnen unseren Blick und lassen die Augen etwas größer wirken. Wer Lippenstift mag, den wird freuen, dass volle Lippen verjüngend wirken. Die Anwendung von Konturenstiften gibt dem Mund eine exakte Form. Konturenstift und Lippenstift sollten den gleichen Farbton haben.

Rouge bringt Frische ins Gesicht. Es sollte oberhalb der Wangenknochen seinen Platz finden.

Benutzen Sie nach dem ordentlichen Abschminken am Abend unbedingt eine Nachtcreme. Sie ist besonders wirkstoffreich und nährt die Haut beim Schlafen.

Verwenden Sie immer Sonnenschutz mit Schutzfaktor 15 (bei Sonne mehr), auch an den Händen, wenn Sie lange im Freien sind. So kann den unbeliebten Altersflecken vorgebeugt werden. Auch bestimmte Tagescremes oder Make-ups enthalten teilweise einen Sonnenschutzfaktor, informieren Sie sich. Zur Abmilderung vorhandener Altersflecken sind inzwischen auch schon Cremes auf dem Markt die die Pigmentierung abmildern sollen.

Bei Ihrer Frisur dürfen Sie mit Stylingprodukten und dem richtigen Schnitt einige Jahr gut machen. Jünger aussehen erreicht man bereits mit dem Durchstufen der Haare für mehr Volumen oder mit einem peppigen Kurzhaarschnitt. Das sind nur zwei mögliche Beispiele. Auch raffinierte Farbakzente machen einiges her. Lassen Sie sich am besten von Ihrem Friseur beraten, was am besten zu Ihrem Typ passen würde.

Jünger aussehen durch gesundes Essen

Wasser, Wasser, Wasser – viel und das richtige Trinken ist wichtig, damit die ohnehin im Alter trockener werdende Haut elastisch bleiben kann. Saftschorlen wie auch ungesüßte Tees sind weitere erlaubte Getränke für den Alltag.

Jünger aussehen funktioniert auf Dauer gesehen nur, wenn Sie sich ausgewogen und vitaminreich ernähren. Greifen Sie vor allem bei Gemüse und Obst aus der Region beherzt zu und verkochen Sie gerade das Gemüse nicht zu sehr, um die wertvollen Inhaltsstoffe nicht zu zerstören. Es empfiehlt sich das Dünsten von Gemüse, hierbei werden Vitamine nicht so intensiv ausgespült wie beim Garen in Wasser.

Fisch ist besser als Fleisch, denn Fisch enthält die ungesättigten, guten Omega-3-Fettsäuren. Die Öle wirken sich positiv auf die Konsistenz von Haaren, Haut und Nägeln aus.

Die in Sojaprodukten enthaltenen Aminosäuren verhindern bei der Frau das Absinken des Östrogenspiegels. Das hilft der Haut, länger straff zu bleiben.

Wenn die Lust auf Fastfood oder Süßgkeiten zu groß wird, darf zugegriffen werden. Aber nur als Ausnahme. Essen Sie am Tag danach bewusst nur Gesundes.

Wenn Sie naschen möchten, ist eine Handvoll Nüsse genau richtig. Gerade Walnüsse enthält wertvolle Linolsäure, die unsere Haut auf Dauer geschmeidiger und jünger aussehen lässt.

Den Alltag umgestalten

Barfuss laufen in den eigenen vier Wänden und im Garten sollte Normalität werden. Das Fußgewölbe wird positiv beeinflusst und das Aktivieren der Fußmuskeln hat auch eine gute Wirkung auf die Körperhaltung. Nebenbei werden die Sinne gerade auf weichem Teppich oder Rasen angenehm stimuliert.

Für die Regeneration der Zellen ist ausreichend Schlaf wichtig und auch eine gewisse Regelmäßigkeit der Ruhezeiten. Sechs bis acht Stunden sollte man gut durchschlafen, damit das ausgeschüttete Hormon Melatonin seine Arbeit verrichten kann. Die Qualität des Schlafes ist hier ebenfalls wichtig. Wenn Sie nicht gut schlafen können, trinken Sie abends eine heiße Milch mit Honig, verzichten Sie auf Alkohol und Sport am Abend.