Wenn es trotz Sport nicht mit dem Abnehmen klappt

Facebook
Pinterest
Wenn das Abnehmen nicht klappt
Wenn das Abnhemen nicht klappt, sollte man seine Abnehm-Strategie insgesamt nicht zu streng auslegen
© CC0

Sie ernähren sich bewusst und gegen regelmäßig zum Sport. Trotzdem will der Zeiger auf der Waage einfach nicht so wie Sie? Dann können diese vier Gründe dafür verantwortlich sein.

Wenn das Abnehmen nicht klappt
Wenn das Abnhemen nicht klappt, sollte man seine Abnehm-Strategie insgesamt nicht zu streng auslegen
© CC0

1. Blutzuckerspiegel zu niedrig

Gerade beim Sport ist es wichtig, dass der Körper seine Fettreduktion nicht durch einen zu niedrigen Blutzuckerspiegel einstellt. Essen Sie also unbedingt vor dem Training eine Kleinigkeit wie eine handvoll Nüsse oder ein Ei. Verzichten Sie dabei bestenfalls auf Kohlenhydrate.

2. Abwechslung beim Sport

Der Körper ist ein Gewohnheitstier. Wenn Sie immer die gleichen Muskeln gleich intensiv beanspruchen, wird keine weitere Muskelfaser aufgebaut und der Körper nicht weiter geformt. Man muss regelmäßig an die Leistungsgrenze gehen, um dem Körper etwas abzufordern. Ändern Sie Ihr Training daher ab und zu etwas ab oder bauen Sie HIIT ein. Die Abkürzung steht für “High Intensity Intervall Training”. Das sind kurze Sequenzen im Trainingsprogramm, die Sie an die Belastungsgrenze bringen.

3. Zu viel Ablenkung beim Training

Wer bei seinen Sporteinheiten nicht ganz bei der Sache ist und sich die Zeit beispielsweise mit Lesen oder Fernsehen vertreibt, tut dies zu Lasten der Kalorienverbrennung.

Achten Sie besser konsequent auf Ihre Haltung und spannen Sie die Muskeln aktiv an. Bringen Sie Abwechslung in Ihr Training, indem Sie zwischen intensiven Sequenzen und entspannenden Phasen hin und her springen. Bewusstes Training senkt auch das Verletzungsrisiko!

4. Übertrainieren vermeiden und Auszeiten einplanen

Der trainierte Körper braucht mindestens einen Regenerationstag in der Woche. Anfänger sollten sogar jeden zweiten Tag pausieren. Nur so kann der Energiespeicher des Körpers wieder ausreichend aufgeladen werden. Training bei leerem Energiespeicher raubt dem Körper Kraft. Dies äußert sich durch Schlafprobleme, Appetitmangel und anhaltenden Muskelkater. Der Körper funktioniert nicht mehr richtig, so läuft auch der Stoffwechsel nicht rund. Das Abnehmen wird hier ganz klar nicht möglich sein.