Warum Sie unbedingt mit Kollegen ein Feierabendbier trinken sollten!

Share Button

Ob alkoholfrei oder mit Geschmack – was zählt ist der Teamgeist beim gemütlichen Feierabendbierchen. Gehen Sie unbedingt mit, wenn der Kollegenkreis sich nach der Arbeit noch zum gemeinsamen Essen trifft!

So wachsen Sie hinein in Ihr neues Umfeld

Mit diesen Tipps stimmt der erste Eindruck im JobSie sind neu im Job und möchten schnell dazugehören und bei Ihren Kollegen punkten? Dann beobachten Sie zunächst am besten einige Tage, wie Ihre Kollegen miteinander umgehen. Pflegen sie insgesamt einen eher lockeren Umgangston oder sind die Hierarchien klar strukturiert? Geht man zusammen essen geht und verbringt man auch nach Feierabend noch die eine oder andere Stunde miteinander?

Hier kommen 5 Tipps, wie Sie insgesamt im Job auf Dauer einen guten Eindruck vermitteln:

Antworten auf den Punkt bringen

Wer seriös wirken möchte, sollte Fakten und Antworten kurz und knapp halten. Das strahlt Kompetenz und Professionalität aus. Wer lange um den heißen Brei herumredet, weiß meist nicht, was er eigentlich sagen will.

Privates bleibt privat

Lernen Sie, zwischen Privatleben und Arbeit zu unterscheiden. Zu viel Intimität mit Kollegen wirkt schnell unprofessionell. Mehr Respekt hat immer der, der nicht alles über Ihr Privates weiß.

Zücken Sie nicht ständig Ihr Smartphone! Das sollte höchstens zu Pausenzeiten geschehen.

Stark sein im Small Talk

Seien Sie jederzeit besonders aufmerksam. Sprechen Sie nicht dazwischen, nicken Sie und hören gut zu. Stellen Sie ab und zu angebrachte Fragen, um Ihr Interesse zu bekunden und strahlen Sie immer Aufrichtigkeit aus. Antworten Sie kurz, aber stets präzise!

Frischen Sie möglichst auch Ihre Englisch-Kenntnisse auf! Wer in verschiedenen Situation – wie beispielsweise einem plötzlichen Anruf aus dem Ausland – spontan auf Englisch antworten kann, wird mit respektvollen Blicken belohnt.

Dabei sein

Beim Mittagessen oder auch beim Feierabendbier können ganz einfach neue Kontakte in jede Abteilung geknüpft werden. Mal bringen bekannte Kollegen neue Leute mit an den Tisch, mal sitzt man neben bisher fremden Kollegen und kommt so automatisch ins Gespräch! Nutzen Sie die Möglichkeit, ungezwungen abseits der Arbeit mit Menschen aus dem gleichen Unternehmen zu kommunizieren – egal ob in der Fußgängerzone, in der Kantine oder in der Cocktailbar. Ein Gesprächsthema haben Sie mit dem gleichen Arbeitsumfeld schonmal! Forscher haben festgestellt, dass das eine oder andere Feierabendbier durchaus positiven Einfluss auf das eigene Gefühlsleben hat.

Sie sind generell eine leise und schüchterne Person? Dann möchte ich Ihnen dieses Buch ans Herz legen: Leise Menschen – starke Wirkung: Wie Sie Präsenz zeigen und Gehör finden. Hier lernen Sie, Ihre Stärken zu nutzen – privat und auch in Ihrem Job.

Share Button

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.